Tag

Frauen

Ein Elefant für Dich….

von Allgemein, Mitarbeiter Keine Kommentare

Das Treffen mit Susanne ergibt sich ganz kurzfristig. Sie hat auch nicht viel Zeit, denn der Taxifahrer, der sie nach ihrer Bestrahlung wieder nach Hause fährt, wartet schon. Wir haben uns in Haus E auf dem Gelände des Klinikums verabredet. Hier steht im Untergeschoss der Linearbeschleuniger. Das ist ein komisches Wort für ein ziemlich teures, modernes, medizinisches Gerät, mit dem Tumorerkrankungen behandelt werden.

Susanne lag da gerade drin. Sie wird zurzeit 5 Mal in der Woche bestrahlt. Weiterlesen

Weihnachten zwischen Görlitz und Litauen

von Allgemein, Mitarbeiter Keine Kommentare

Das Telefon im Arztzimmer klingelt. Mit einem Lächeln nimmt Egle Povilaityte den Telefonhörer ab. „Nein, meine Kollegin ist noch nicht da. Könnten Sie bitte später anrufen? Ja? Vielen Dank, ja. Auf wieder hören!“. Perfektes Deutsch. Keiner würde auf die Idee kommen, dass die 26-Jährige erst seit einem halben Jahr in Deutschland ist. Egle Povilaityte ist aus Litauen. „Das sind nur 12 Stunden Autofahrt, so schlimm ist das gar nicht.“ Heute fährt sie nach Hause. Es ist Weihnachten und ihre Familie hat sie seit zwei Monaten nicht gesehen. Weiterlesen

Stillen will gelernt sein. Interview mit Dr. med. Julia Gottschalk von unserer Klinik für Kinder- und Jugendmedizin

von Allgemein, Mitarbeiter Keine Kommentare

Vom 2. – 8. Oktober findet die Weltstillwoche unter dem Motto „Stillen unterstützen – gemeinsam!“ statt. Wir wollen von Dr. Julia Gottschalk wissen, warum das Thema „Stillen“ auch mit solchen Aktionen in die Öffentlichkeit gebracht wird. Es ist doch das Natürlichste der Welt. Julia Gottschalk ist Kinderärztin, examinierte Stillberaterin nach IBCLC (International Board Certifed Lactation Consultant) und Mutter von vier Kindern. Weiterlesen

Geschichte des vielleicht schönsten Berufes der Welt

von Allgemein, Geschichte, Mitarbeiter Keine Kommentare

Bei einer Recherche in unseren alten Mitarbeiterzeitungen zu einem ganz anderen Thema ist uns dieser Gastbeitrag des Görlitzer Ratsarchivars Siegfried Hoche in die Hände gefallen. Er schrieb über die Geschichte der Hebammen in Görlitz. Wir freuen uns, dass wir ihn in unserem Blog veröffentlichen können. Viel Spaß bei dem spannenden Blick in die Vergangenheit. PS: Am Tag der offenen Tür – dem 23. September 2017 von 10 – 15 Uhr lädt unser Kreißsaalteam zu Führungen ein. Mehr Infos gibt es dazu auch auf unserer Homepage und auf facebook. Weiterlesen

Leichtsinn 70+?

von Allgemein, Bau Keine Kommentare

Gestern ist mir fast das Herz stehen geblieben. Ich saß im Büro am PC als ich im Augenwinkel eine ungewöhnliche Bewegung registrierte. An meinem Fenster lief ein älterer Herr vorbei. An sich nichts Außergewöhnliches. Aber an meinem Fenster geht nie jemand vorbei.

Weiterlesen

Internationaler Frauentag – so viel Trubel um die Frauen. Ist das denn noch zeitgemäß?

von Allgemein 4 Kommentare

Frauentag?! Warum haben Frauen eigentlich einen eigenen Feiertag, an dem sie Geschenke, Blumen oder andere Aufmerksamkeiten bekommen? Ist das nicht übertrieben und überflüssig? Ist das denn noch zeitgemäß? Am Männertag bekommen die Herren der Schöpfung doch auch keine Präsente. Und überhaupt: wenn es um Gleichberechtigung geht, dann könnte man doch die ganze Aufregung um den Frauentag weglassen. Sonst ist es doch wieder nicht wie bei den Männern und ihnen gegenüber ungerecht, oder? Weiterlesen

Integration – weil Krankheit keine Grenzen kennt

von Allgemein, Kultur&Veranstaltungen Keine Kommentare

Es ist einer dieser Abende, an dem sich wieder Frauen einer Selbsthilfegruppe treffen. Alle in der Gruppe haben eine Tumorerkrankung zu bewältigen. Jede von ihnen hat Brustkrebs. Brustkrebs ist die häufigste Tumorerkrankung bei Frauen. Pro Jahr gibt es über 70.000 diagnostizierte Neuerkrankungen. Einer von 100 Betroffenen ist ein Mann. Die Aufmerksamkeit und vor allem Offenheit für diese Erkrankung sind in den letzten Jahren sehr gestiegen. Die Behandlungsmöglichkeiten sind vielfältig und müssen sehr individuell abgewogen werden.

Der Oktober ist weltweit Brustkrebsmonat. Eine rosa Schleife ist Symbol für die Solidarität mit Erkrankten und den Kampf gegen Brustkrebs. Weiterlesen