“Die Pflege älterer Menschen ist mehr als eine Berufung”

von | Allgemein, Mitarbeiter | Keine Kommentare

Andrea Schramm leitet seit fünf Jahren die geriatrische Station G2 im Städtischen Klinikum Görlitz. Sie sagt: „Die Pflege hoch betagter Menschen ist mehr als eine Berufung.“ Ein Interview.

Frau Schramm, was glauben Sie braucht man am meisten, wenn man alte Menschen pflegerisch versorgt?
Verständnis. Verständnis dafür, dass alles länger braucht – das Essen, das Waschen, das Verstehen… Weiterlesen

Ein Druckknopf im Kopfknochen.

von | Allgemein | Keine Kommentare

Sie hat sich als kleines Mädchen einen Kirschkern und Zellstoff ins rechte Ohr gestopft… Das sollte sich auf das ganze Leben von Carmen Heine auswirken.

Die heute 59-Jährige erzählt ihre Geschichte mit einem Lächeln. Sie macht nicht den Eindruck, als blickt sie auf unglückliche Jahre zurück: Sie hat drei Kinder, zwei Enkel und sogar schon zwei Urenkel. Sie mag Musik und die Natur. Sie unterhält sich gern und hat auch viel zu erzählen. Nichts weist darauf hin, dass sie Weiterlesen

Alle sollten wissen, wie es geht!

von | Allgemein, Kultur&Veranstaltungen, Mitarbeiter | 3 Kommentare

Es war ein gewöhnlicher Vormittag in unserem Verwaltungsgebäude. Ich war gerade auf dem Weg zu meinem Büro als ein lautes Poltern im Treppenhaus die geschäftige Stille unterbrach. Mein Puls schnellte in die Höhe. Noch bevor ich wusste, was passiert war, ahnte ich nichts Gutes. Nach einer Schrecksekunde lief ich zurück und sah einen Mitarbeiter bäuchlings auf der Treppe liegen: die Füße oben auf den mittleren Stufen, der Kopf unten am Treppenende. Er bewegte sich nicht. Ich lief hin und sah, wie sich unter seinem Kopf langsam eine Blutlache bildete. Ich war wie erstarrt.

Nach einem kurzen Moment, der mir wie eine Ewigkeit vorkam, schrie ich Weiterlesen

Gut(,) zu hören. Über Herbert Grönemeyer, Tinnitus und das Aufräumen

von | Allgemein, Kultur&Veranstaltungen, Mitarbeiter | Keine Kommentare

Neulich im Auto. Im Radio läuft das Lied „Musik nur, wenn sie laut ist“ von Herbert Grönemeyer. Meine Kinder lauschen aufmerksam dem Text – ist bei Herbert ja schwer genug. „Mama wie meint der das, dass sie Musik nur mag, wenn sie ihr in den Magen fährt?“ kommt prompt von der Rückbank. Gute Frage. Mir geht es oft auch so, aber das hat nichts mit meinem Hörvermögen zu tun. Zum Glück. Weiterlesen

Vitamine im Dunkeln – Klinikum unterstützt Obsttag der Scultetus-Oberschule

von | Allgemein | Keine Kommentare

Das ist für Schule eigentlich viel zu früh – kurz vor sieben Uhr stehen sieben Jungs der 8. Klasse schon im Eingangsbereich der Scultetus-Oberschule. Sie haben heute einen besonderen Job: Sie bereiten Obst für ihre Mitschüler vor. Der Görlitzer Obst- und Gemüsehändler Kieslich ist mit seinem Kleintransporter bereits vorgefahren und hilft beim Ausladen: 13 Kilo Äpfel, 20 Kilo Mandarinen, 6,5 Kilo Bananen und 15 Bund Radieschen müssen hereingebracht, gewaschen, geschnitten und aufbereitet werden. Zeit dafür ist bis 9:30 Uhr, denn dann Weiterlesen

Weihnachten zwischen Görlitz und Litauen

von | Allgemein, Mitarbeiter | Keine Kommentare

Das Telefon im Arztzimmer klingelt. Mit einem Lächeln nimmt Egle Povilaityte den Telefonhörer ab. „Nein, meine Kollegin ist noch nicht da. Könnten Sie bitte später anrufen? Ja? Vielen Dank, ja. Auf wieder hören!“. Perfektes Deutsch. Keiner würde auf die Idee kommen, dass die 26-Jährige erst seit einem halben Jahr in Deutschland ist. Egle Povilaityte ist aus Litauen. „Das sind nur 12 Stunden Autofahrt, so schlimm ist das gar nicht.“ Heute fährt sie nach Hause. Es ist Weihnachten und ihre Familie hat sie seit zwei Monaten nicht gesehen. Weiterlesen

Stillen will gelernt sein. Interview mit Dr. med. Julia Gottschalk von unserer Klinik für Kinder- und Jugendmedizin

von | Allgemein, Mitarbeiter | Keine Kommentare

Vom 2. – 8. Oktober findet die Weltstillwoche unter dem Motto „Stillen unterstützen – gemeinsam!“ statt. Wir wollen von Dr. Julia Gottschalk wissen, warum das Thema „Stillen“ auch mit solchen Aktionen in die Öffentlichkeit gebracht wird. Es ist doch das Natürlichste der Welt. Julia Gottschalk ist Kinderärztin, examinierte Stillberaterin nach IBCLC (International Board Certifed Lactation Consultant) und Mutter von vier Kindern. Weiterlesen

Schmecken Sie umami? – Geruch und Geschmack sind lebenswichtig. Auch bei der Partnerwahl.

von | Allgemein, Mitarbeiter | Keine Kommentare

Es ist schon ein paar Jahre her, dass ich das Buch „Das Parfüm“ von Patrick Süskind gelesen habe. Es geht um einen Mann, der mit einem außerordentlichen Geruchssinn ausgestattet ist, aber keinen Eigengeruch hat. Er wird Parfümeur und versucht, Gerüche einzufangen und zu konservieren. Auf der Suche nach dem einzigartigen menschlichen Duft wird er zum Mörder junger Mädchen ….Es ist eine extreme Geschichte von Besessenheit. Besessenheit ist hier ein gutes Stichwort, denn der Geruch eines Menschen und die Verbindung/Sehnsucht/Liebe zu ihm haben viel miteinander zu tun. Weiterlesen

Geschichte des vielleicht schönsten Berufes der Welt

von | Allgemein, Geschichte, Mitarbeiter | Keine Kommentare

Bei einer Recherche in unseren alten Mitarbeiterzeitungen zu einem ganz anderen Thema ist uns dieser Gastbeitrag des Görlitzer Ratsarchivars Siegfried Hoche in die Hände gefallen. Er schrieb über die Geschichte der Hebammen in Görlitz. Wir freuen uns, dass wir ihn in unserem Blog veröffentlichen können. Viel Spaß bei dem spannenden Blick in die Vergangenheit. PS: Am Tag der offenen Tür – dem 23. September 2017 von 10 – 15 Uhr lädt unser Kreißsaalteam zu Führungen ein. Mehr Infos gibt es dazu auch auf unserer Homepage und auf facebook. Weiterlesen

Die Last der Weiblichkeit – mehr als eine Frage der Schönheit!

von | Allgemein | Keine Kommentare

Am 14. Juni hält Dr. Steffen Handstein im Klinikum Görlitz einen Vortrag zum Thema “Die Last der Weiblichkeit. Wenn Frauen unter ihrem Äußeren Leiden.” Ich habe mit ihm über Schönheit, Ideale, Risiken und die Haltung der Krankenkassen zu plastisch-ästhetischen Eingriffen gesprochen:

Herr Dr. Handstein,

Frau sein ist etwas Schönes, nicht nur weil wir Kinder bekommen können und besondere emphatische Eigenschaften besitzen 😉 Sie sprechen die Last der Weiblichkeit an. Was meinen Sie damit? Weiterlesen

Leichtsinn 70+?

von | Allgemein, Bau | Keine Kommentare

Gestern ist mir fast das Herz stehen geblieben. Ich saß im Büro am PC als ich im Augenwinkel eine ungewöhnliche Bewegung registrierte. An meinem Fenster lief ein älterer Herr vorbei. An sich nichts Außergewöhnliches. Aber an meinem Fenster geht nie jemand vorbei.

Weiterlesen

Nur ein schlechter Tag oder gleich ein Grund zu sterben?

von | Allgemein, Mitarbeiter | 2 Kommentare

„Depression-Let’s talk!“ – dies ist das Motto des Weltgesundheitstages der WHO am 7. April. Bei uns im Klinikum werden jährlich etwa 800 Patienten mit Depressionen behandelt. Ich sprach mit Dr. Hans-Martin Rothe, Chefarzt der Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie & PD Dr. Thomas Reuster, Chefarzt der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie über diese besondere Erkrankung. Auch das am 1. April in Kraft getretene Gesetz, das einen schnelleren Beratungstermin bei Psychotherapeuten gewährleisten soll, ist Thema des Interviews. Weiterlesen

Ein Beruf – zwei Geschichten!

von | Allgemein | Keine Kommentare

Wir werden oft übersehen und leisten doch Großes

Isabell Schulze (links) und Stephanie Tusche arbeiten im Institut für interventionelle und diagnostische Radiologie. Während Isabell ihre Ausbildung zur Medizinisch-technischen Radiologieassistentin bereits erfolgreich beendet hat, ist Stephanie noch mittendrin. Beide berichten, wie es zu ihrer Berufswahl kam.

 

Wer von Ihnen schon einmal geröntgt wurde, erinnert sich höchstwahrscheinlich nur noch an einen dunklen Raum und vielleicht noch an den Zuruf „Bitte einatmen und die Luft anhalten“. Doch was steckt wirklich in diesen dunklen Räumen hinter betonschweren Türen? Dieses Mysterium möchte ich heute aufklären. Weiterlesen

Kalte Dusche

von | Allgemein, Mitarbeiter | Keine Kommentare

Meine Oma duscht jeden Morgen kalt. Jeden (!) Morgen (!) kalt (!). Und genau deshalb hatte meine Oma in ihren 90 Lebensjahren auch noch nie eine Grippe. Davon ist sie fest überzeugt.

Ich vermag die positive Wirkung der eiskalten Dusche auf eine mögliche Erkältung oder Grippeerkrankung nicht einzuschätzen. Ich will das auch gar nicht testen und freue mich, dass mein Oma offenbar ein hervorragendes Immunsystem hat. Nur lasse ich mich lieber pieksen.

Sicher – für manche ist eine Grippeschutzimpfung in Punkto Wirkung Weiterlesen

Mächtig gewaltig!

von | Allgemein | Keine Kommentare

Ich hab mich gewehrt.  Ich wollte nichts über den Winter schreiben. Minusgrade, Straßenglätte, kalte Winde, Schnee, Matsch und Eis im Wechsel…. Ganz ehrlich: Es ist Winter! Da ist das nun mal so.

Und dann kam Egon.

Egon hat’s drauf und sogar seinen eigenen #Hashtag. Alle Welt postet, Weiterlesen

Krankheiten machen keine Feiertage

von | Allgemein, Kultur&Veranstaltungen, Mitarbeiter | Keine Kommentare

Jeder, der es schafft, dem konsumgenährten Weihnachtsstress zu entrinnen, der mittlerweile mit gefüllten Pfefferkuchenregalen schon im Oktober (Herbst!) beginnt, der kann sich glücklich schätzen. Denn ihm gelingt es ganz bestimmt, sich eine Insel voller Ruhe und Besinnlichkeit zu schaffen – völlig losgelöst von dem, was draußen tönt, schrillt, klingt und glitzert. Weihnachten ist jedes Jahr. Und jedes Jahr sind Menschen damit beschäftigt, Straßenzüge, Fenster, Stuben, Höfe und Geschäfte zu verwandeln. Es leuchten Lichterketten und Schwibbögen und in den Geschäften dudelt extra in dieser Zeit ein „Weihnachtssender“ vor sich hin.

Weihnachten ist eine unwirkliche Situation, denn Weiterlesen

Kinderseelen unter Druck

von | Allgemein | Keine Kommentare

Katrin Laban ist Fachärztin für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -Psychotherapie. Als Oberärztin ist sie im Klinikum für den Bereich der Pädiatrischen Psychosomatik verantwortlich. Gemeinsam mit Ärzten, Therapeuten, Kinderkrankenschwestern und Lehrern kümmert sie sich um Kinder mit verschiedenen seelischen Erkrankungen.

Frau Laban, was haben die Kinder, die in der Kinderpsychosomatik behandelt werden, für Probleme?
Oft kommen so genannte Kopf- und Bauchschmerzkinder zu uns. Ihnen tut über längere Zeit immer wieder der Weiterlesen

Und einer läuft mit dem Wischmop durchs Bild

von | Allgemein, Mitarbeiter | Keine Kommentare

Mein Mittwoch hat wieder einen Sinn. Grey’s Anatomie geht weiter! Ich bin ehrlich, ich bin Fan seit der ersten Stunde. Damals, als die kecke, etwas verklemmte Meredith Grey ihre praktische Ausbildung als Ärztin begann und mit Oberarzt Dr. Derek Shepherd („Mac Dreamy“) anbändelte. Meredith und die anderen vier Assistenzärzte Christina, Izzi, George und Alex behandeln im Seattle Grace seither die außergewöhnlichsten Patienten und erleben die extremsten Situationen, Weiterlesen