Kindernotfälle – Akute Bauchschmerzen. Was tun?

von 3. Mai 2019 Allgemein

Bauchschmerzen – jeder kennt sie, jeder hatte sie schon mal, nicht immer kennt man die Ursache und nicht immer helfen die gleichen Mittel. Kinder leiden oft an Bauchschmerzen, aber die Ursachen sind vielfältig, denn Kinder projizieren Schmerzen aus den verschiedensten Körperregionen, wie Ohr, Kopf oder Brustkorb gern auf den Bauch. Bauchschmerzen können kleinere Ursachen haben, wie zum Beispiel zu fettiges Essen oder wenn das Kind zu viel von dem kalten Eis geschleckt hat. Solch ein Bauchweh vergeht immer relativ schnell. Ernsthaftere Ursachen dafür sind eine Blinddarmentzündung, Blasenentzündung, Magenschleimhautentzündung oder ein Magendarminfekt.

Mit ein paar Hausmitteln können Sie Ihrem Kind zuhause schon sehr helfen. Machen Sie eine Wärmflasche, bereiten Sie einen Fenchel- oder Kamillentee zu und geben Sie Ihrem Schützling eine Bauchmassage.

Besonders wichtig ist auch, dass Sie ihm viel Aufmerksamkeit schenken, schmusen und vielleicht Geschichten vorlesen oder gemeinsam die Lieblingsmusik hören. Starke Bauschmerzen äußern sich meist durch anhaltendes Schreien und Weinen, blasses Aussehen oder einen stark gewölbten oder eingezogenen Bauch. Wenn Ihr Kind zusätzlich Fieber hat und die Schmerzen nach etwa einer Stunde immer noch nicht nach lassen, dann sollten Sie Ihren Kinderarzt anrufen. Weitere Warnsignale sind Schmerzen im rechten Unterbauch, in Leistengegend oder beim Wasserlassen und blutiger Stuhlgang.


Sollten solche Warnsignale bestehen, empfehlen wir eine umgehende kinderärztliche Vorstellung, zum Beispiel in unserer Notfallambulanz. Im Krankenhaus wird eine ausführliche körperliche Untersuchung gemacht. Es kann Blut entnommen werden und der Urin und der Stuhl können untersucht werden. Ihr Kind steht bei uns unter ständiger Beobachtung. Mit einer Ultraschalluntersuchung der Bauchorgane kann die Ursache meist schnell festgestellt und dann auch behoben werden.

Telefonnummer unserer Kinderstation/Notfallambulanz: +49 3581 37-1401

Mehr Infos zu unserer  Kinderklinik   gibt es auf unserer Homepage.

 

Vivien Frieser

Autor Vivien Frieser

Mein Name ist Vivien Frieser und ich bin Praktikantin in der Stabsstelle Unternehmenskommunikation und Medien (UK) des Städtischen Klinikums Görlitz. Da ich mich für die vielfältigen Aufgaben in der Gesundheits- und Krankenhauswirtschaft interessiere, entschied ich mich, während meines Studiums praktische Erfahrungen zu sammeln und die verschiedenen Aufgaben in der UK kennen zu lernen.

Mehr Beiträge von Vivien Frieser

Hinterlasse ein Kommentar