Medizin für die Bürger: »Leben im Alter.« – Wo gibt es Hilfe?

von 1. Mai 2016Juni 7th, 2016Videos

Medizin für die Bürger: »Leben im Alter.« – Wo gibt es Hilfe?
Vortrag von Dr. Stefan Zeller, Direktor des Geriatriezentrums und Denise Menzel, Koordinatorin des Geriatrienetzwerkes OstsachsenIn Görlitz leben zurzeit etwa 10.500 Menschen im Alter über 70 Jahre. Diese Zahl steigt und stellt nicht nur die älteren Menschen vor Herausforderungen, auch ihre Angehörigen und die Gesellschaft. Das Geriatrienetzwerk Ostsachsen will dafür sorgen, dass hochbetagte Menschen mit all ihren Einschränkungen ein gutes Leben haben können. Mehr als 240 Partner haben sich zusammengeschlossen, darunter Krankenhäuser, Altenpflegeheime, Sozialstationen des Landkreises usw. Gemeinsam sorgen sie für eine Vielzahl an Informations- und Beratungsangeboten, die im Vortrag vorgestellt werden.

Medizin für die Bürger – Die Vortragsreihe am Städtischen Klinikum Görlitz – Mittwoch 17.30 Uhr im Konferenzzentrum über dem neuen Haupteingang

weitere Infos finden Sie hier: www.klinikum-goerlitz.de

Paul Glaser

Autor Paul Glaser

Mein Name ist Paul Glaser. Ich bin Mitarbeiter der Stabsstelle Unternehmenskommunikation und Medien des Städtischen Klinikum Görlitz. Ich kümmere mich um die technische Administration des Blog. In meiner Freizeit fotografiere ich gerne.

Mehr Beiträge von Paul Glaser

Hinterlasse ein Kommentar