Medizin für die Bürger: Der Schmerz und die Seele: Wie hängt das zusammen?

von 1. Mai 2016Juni 7th, 2016Videos

Medizin für die Bürger: »Der Schmerz und die Seele: Wie hängt das zusammen?« –  Körperliche und seelische Aspekte bei chronischem Schmerz.
Vortrag von Dr. med. Eric Hempel, Leiter der Schmerzsprechstunde und Ärztlicher Direktor, sowie Dr. med. Hans-Martin Rothe, Chefarzt der Klinik für Psychosomatische Medizin und PsychotherapieEin chronisch gewordener Schmerz kann sich trotz unterschiedlicher Anfangsursachen als Schmerzerkrankung verselbstständigen. Je nach vorangegangenen Schmerz-Erfahrungen und den verfügbaren persönlichen Voraussetzungen stellt der Umgang mit dem Schmerz und seine möglichst günstige Bewältigung für den Betroffenen eine große Herausforderung dar.
Dr. Hempel und Dr. Rothe sprechen über die Möglichkeiten medizinischer und psychologischer Unterstützung bei diesem Bewältigungsprozess, der auf verschiedenen Ebenen möglich ist. Auch der Unterschied von akutem und chronisch gewordenen Schmerz, körperlicher und seelischer Anteil im Schmerzerleben und -bewältigen wird
Thema des Vortrags sein.

Medizin für die Bürger – Die Vortragsreihe am Städtischen Klinikum Görlitz – Mittwoch 17.30 Uhr im Konferenzzentrum über dem neuen Haupteingang

weitere Infos finden Sie hier: www.klinikum-goerlitz.de

Paul Glaser

Autor Paul Glaser

Mein Name ist Paul Glaser. Ich bin Mitarbeiter der Stabsstelle Unternehmenskommunikation und Medien des Städtischen Klinikum Görlitz. Ich kümmere mich um die technische Administration des Blog. In meiner Freizeit fotografiere ich gerne.

Mehr Beiträge von Paul Glaser

Hinterlasse ein Kommentar