Willkommen

im Blog des Städtischen Klinikums Görlitz.

 
 

Ein Beruf – zwei Geschichten!

von | Allgemein | Keine Kommentare

Wir werden oft übersehen und leisten doch Großes

Isabell Schulze (links) und Stephanie Tusche arbeiten im Institut für interventionelle und diagnostische Radiologie. Während Isabell ihre Ausbildung zur Medizinisch-technischen Radiologieassistentin bereits erfolgreich beendet hat, ist Stephanie noch mittendrin. Beide berichten, wie es zu ihrer Berufswahl kam.

 

Wer von Ihnen schon einmal geröntgt wurde, erinnert sich höchstwahrscheinlich nur noch an einen dunklen Raum und vielleicht noch an den Zuruf „Bitte einatmen und die Luft anhalten“. Doch was steckt wirklich in diesen dunklen Räumen hinter betonschweren Türen? Dieses Mysterium möchte ich heute aufklären. Weiterlesen

Internationaler Frauentag – so viel Trubel um die Frauen. Ist das denn noch zeitgemäß?

von | Allgemein | 2 Kommentare

Frauentag?! Warum haben Frauen eigentlich einen eigenen Feiertag, an dem sie Geschenke, Blumen oder andere Aufmerksamkeiten bekommen? Ist das nicht übertrieben und überflüssig? Ist das denn noch zeitgemäß? Am Männertag bekommen die Herren der Schöpfung doch auch keine Präsente. Und überhaupt: wenn es um Gleichberechtigung geht, dann könnte man doch die ganze Aufregung um den Frauentag weglassen. Sonst ist es doch wieder nicht wie bei den Männern und ihnen gegenüber ungerecht, oder? Weiterlesen

Kalte Dusche

von | Allgemein, Mitarbeiter | Keine Kommentare

Meine Oma duscht jeden Morgen kalt. Jeden (!) Morgen (!) kalt (!). Und genau deshalb hatte meine Oma in ihren 90 Lebensjahren auch noch nie eine Grippe. Davon ist sie fest überzeugt.

Ich vermag die positive Wirkung der eiskalten Dusche auf eine mögliche Erkältung oder Grippeerkrankung nicht einzuschätzen. Ich will das auch gar nicht testen und freue mich, dass mein Oma offenbar ein hervorragendes Immunsystem hat. Nur lasse ich mich lieber pieksen.

Sicher – für manche ist eine Grippeschutzimpfung in Punkto Wirkung Weiterlesen

Mächtig gewaltig!

von | Allgemein | Keine Kommentare

Ich hab mich gewehrt.  Ich wollte nichts über den Winter schreiben. Minusgrade, Straßenglätte, kalte Winde, Schnee, Matsch und Eis im Wechsel…. Ganz ehrlich: Es ist Winter! Da ist das nun mal so.

Und dann kam Egon.

Egon hat’s drauf und sogar seinen eigenen #Hashtag. Alle Welt postet, Weiterlesen

Krankheiten machen keine Feiertage

von | Allgemein, Kultur&Veranstaltungen, Mitarbeiter | Keine Kommentare

Jeder, der es schafft, dem konsumgenährten Weihnachtsstress zu entrinnen, der mittlerweile mit gefüllten Pfefferkuchenregalen schon im Oktober (Herbst!) beginnt, der kann sich glücklich schätzen. Denn ihm gelingt es ganz bestimmt, sich eine Insel voller Ruhe und Besinnlichkeit zu schaffen – völlig losgelöst von dem, was draußen tönt, schrillt, klingt und glitzert. Weihnachten ist jedes Jahr. Und jedes Jahr sind Menschen damit beschäftigt, Straßenzüge, Fenster, Stuben, Höfe und Geschäfte zu verwandeln. Es leuchten Lichterketten und Schwibbögen und in den Geschäften dudelt extra in dieser Zeit ein „Weihnachtssender“ vor sich hin.

Weihnachten ist eine unwirkliche Situation, denn Weiterlesen